jump to navigation

Die „dotnetpro“ lädt ein 7. Oktober 2015

Posted by Walter Kohl in Allgemein, ASP.net, Pressemitteilungen.
Tags: , , , , ,
add a comment

Die Konferenz für Profi Entwickler

.NET Developer Conference 2015 im pullman Cologne, Köln

30. November bis 02. Dezember 2015

Die DDC – .NET Developer Conference ist eine Veranstaltung der dotnetpro, dem Fachmagazin für .NET, Visual Basic, C++ und VBA, aus dem Hause Neue Mediengesellschaft Ulm. Die Entwicklerkonferenz widmet sich seit 2011 Themen der Software-Architektur und Software Qualität sowie Test Driven-und Event Driven-Development wie auch Visual Studio, C# und der Crossplattform-Entwicklung mit Xamarin. In unserem DDC-Archiv finden Sie vom Programm bis zu den Speakern alles zu den vergangenen Veranstaltungen.

Die Formate der .NET Developer Conference sind: Konferenz (60-minütige Sessions zugeordnet zu Themensträngen), Workshop (ganztägiges Intensivtraining) und DevSessions (kombinierbare, mehrstündige Praxis-Einheiten). Im Blog finden Sie mehr zum Programm.

Auf dem neuesten Stand der Entwicklung zu bleiben ist elementar und Fortbildung ein Leitmotiv für alle Softwareentwickler: Stellen Sie Ihr Fortbildungsprogramm im Dezember in Köln nach dem Baukasten-Prinzip zusammen – genau nach Ihren Bedürfnissen:

und zur

SMART DATA Developer Conference

1.-2. Dezember 2015, Köln

Die SMART DATA Developer Conference (1.-2. Dezember 2015, Köln) ist eine Konferenz von developer media. Präsentiert wird die Veranstaltung von den Fachmagazinen dotnetpro und web & mobile developer aus dem Hause Neue Mediengesellschaft Ulm. Die Konferenz für Profi-Entwickler bedient die Themengebiete Datenhaltung/-zugriff, Machine Learning, Advanced Analytics und Verteiltes Computing und dazu die richtigen Tools und Frameworks für Softwareentwickler. (mehr Informationen)

Advertisements

Spracheinstellungen 17. August 2015

Posted by Walter Kohl in ASP.net, JavaScript.
Tags: , , , , ,
add a comment

Bing-TranslatorAuf meiner Web-Site gibt es nur „Deutsch“. Das hat nichts mit Arroganz zu tun, sondern damit, daß ich einfach nicht die Zeit habe alles zu übersetzen. Dafür habe ich den „Bing“-Übersetzer eingebaut. Das ist nicht immer sehr gelungen, aber ich denke die Übersetzer werden immer besser.

Um bei der Verlinkung zu helfen, kann die Sprache direkt festgelegt werden, einfach in dem man einen Querystring an den Link anfügt: „?lang=en“ oder „?lang=ru“ usw.

Translator-DropDownOder über das DropDown-Menu: „Translate“, daß auf allen Seiten verfügbar ist, dort habe ich einige Sprachen vorgegeben, um das „Bing-Wideget“ direkt zu öffnen, damit können weitere Sprachen ausgewählt werden.